AGBs

Ein Vertrag kommt dann Zustande, wenn wir Ihren Auftrag oder Ihre Anmeldung bestätigt   haben (auch mündlich).

Anmeldungen und Buchungen sind verbindlich.

Grundsätzlich arbeite ich nur per Vorrauskasse für telefonische Beratungen.

Persönliche Beratungen oder Seminare sind sofort und in bar zu entrichten. 

Preise und Gebühren richten sich nach der Art der Therapie, Beratung, Seminar.

Vereinbarte Termine gelten als Verbindlich, sofern sie nicht 48 h vor Beginn der Behandlung abgesagt werden. Nach Ablauf dieser Frist bin ich berechtigt, die vereinbarte Leistung ordentlich abzurechnen. Rücktritt vom Termin oder Seminarbuchung muss schriftlich erfolgen.

Rechnungsstellung erfolgt umgehend nach der Buchung, es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Rechnungsbeträge sind sofort nach Rechnungserhalt fällig, es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Nichtbezahlung gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag.

Bei Rücktritt mindestens 21 Tage vor Seminartermin, erstatten wir den Rechnungsbetrag abzüglich einer Stornogebühr in Höhe von 10 €uro zurück, es sei denn wir haben zusätzliche Auslagen durch Stornierung oder Umbuchung

Bei Rücktritt von weniger als 21 Tagen vor dem Seninartermin ist keine Rückerstattung möglich. Der Rechnungsbetrag ist in vollem Umfang fällig. Es kann jederzeit und ohne Aufpreis eine Ersatzperson genannt werden.

Der Veranstalter kann aus wichtigem Grunde, zum Beispiel bei Krankheit des Referenten oder aufgrund geringer Teilnehmerzahl die Veranstaltung absagen. In diesem Fall werden bereits bezahlte Gebühren in voller Höhe zurück erstattet.

Nebenabreden sind schriftlich zu vereinbaren.

 
Weitergabe personenbezogener Daten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.